Sonntagspredigt

Erntedank C
"Was willst du ernten?"

 

Eichenzell

Pfarrkirche St. Peter und Paul

 

Löschenrod

Kirchengemeinde Auferstehungskirche

 

Welkers

Kirchengemeinde Heilig Kreuz

 

Rönshausen

Kirchengemeinde Heilige Familie

 

Melters

Kapelle St. Christophorus

 

Lütter

Pfarrei Heilig Kreuz - eigene Website

 
Aktuelle Meldungen
+++ Allen einen guten Start in die Adventszeit. +++ Der Herr ist nahe. +++

Roratemessen 2022

Herzliche Einladung zu unseren Roratemessen, dieses Jahr an wechselnden Tagen.

Dienstag, 29.11.

   18.00 Uhr in Rönshausen, anschl. Imbiss

Mittwoch, 07.12.

   18.30 Uhr in Löschenrod, anschl. Imbiss

Freitag, 09.12.

   05.45 Uhr in Lütter, anschl. Imbiss

Donnerstag, 15.12.

   18.30 Uhr in Welkers

Freitag, 16.12.

   18.30 Uhr in Eichenzell, anschl. Imbiss

 

Lebendiger Adventskalender in Welkers

Es werden noch Patinnen und Paten gesucht, die an den einzelnen Tagen abends um 17.30 Uhr einen adventlichen Moment für das Dorf gestalten.
In der Heilig-Kreuz-Kirche hängt ein Plakat aus, in dem Namen und Adressen eingetragen werden können.

Für weitere Infos bitte das Plakat anklicken!

 

Abendlob in Welkers

An allen Montagen im Advent um 18.30 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche,
hinzu kommt ein weihnachtliches Abendlob zum Jahreswechsel.

Nächste Termine

Mo 28.11. / Mo 05.12. / Mo 12.12. / Mo 19.12. / Mo 02.01.23

 

Ökumenische Abendandacht in der Trinitatiskirche

Schon viele Monate werden in der Trinitatiskirche regelmäßig montags, mittwochs und freitags kurze Abendandachten angeboten.

Ab Advent 2022 wird die Mittwochsandacht um 19.00 Uhr ökumenisch verantwortet und gefeiert. Herzliche Einladung!

Wer von katholischer Seite Interesse an der Mitgestaltung hat, meldet sich bitte bei Gemeindereferent Markus Wüllner.  

 

Sternsingerproben 2022/23

Eichenzell

   Donnerstag, 29.12.2022, um 10.00 Uhr im Pfarrzentrum

Löschenrod

   Donnerstag, 29.12.2022, um 16.30 Uhr in der Kirche

Rönshausen mit Melters

   Mittwoch, 28.12.2022, um 16.30 Uhr (Brunnen hinter der Kirche)
Welkers

   Donnerstag, 08.12.2022, um 15.00 Uhr (Vereinsraum Bürgerhaus)


Am Samstag, den 7. Januar 2023, ziehen wieder unsere Sternsinger durch Eichenzell, Löschenrod, Rönshausen, Melters und Welkers. Die Aktion 2023 steht unter dem Motto: Kinder stärken - Kinder schützen.

 

Starttag der Kommunionkinder 2023

Endlich geht es wieder los! Unsere Erstkommunionvorbereitung ist gestartet. Am Mittwoch, dem 12. Oktober 2022, machten sich 42 Kinder aus den Pfarreien Eichenzell und Lütter auf den Weg in die Pfarrkirche nach Eichenzell. Dort trafen sie sich, gemeinsam mit den insgesamt 14 Katechetinnen und dem Pfarrteam, um in die Zeit der Vorbereitung zu starten. Die Kinder wurden eingeladen, sich mit weitem Herz und offenen Augen auf den Weg zu ihrer Erstkommunion zu begeben. „Weites Herz – offene Augen!", so heißt übrigens auch das diesjährige Leitwort der Erstkommunion. Es verweist dabei auf die Begegnung des blinden Bettlers Bartimäus mit Jesus, von der im Markusevangelium erzählt wird.

Außerdem lernten die Drittklässler ihre jeweilige Kommuniongruppe kennen und sie gestalteten in dieser u. a. ihre Gruppenkerze.

Am Ende der Veranstaltung wurde es dann noch feucht. Nachdem Pfarrer Pasenow den Kindern die Osterkerze und deren Elemente erklärt hatte, segnete er die bunt verzierten Gruppenkerzen samt Kindern und besprengte anschließend allesamt ordentlich mit Weihwasser. Das war „tiefgehend“ – im wahrsten Sinnen des Wortes. Auf eine gute und segensreiche Zeit!

Ihre Tanja Röbig, Gemeindereferentin

 

Erntedank 2022

 

Allen ein gesegnetes Erntedankfest!

... Vergelt's Gott den örtlichen Teams, die in unseren Kirchen Erntealtäre aufgebaut haben!

 

Aktion Nahrungsretter in Löschenrod

 

Zwei Tage Apfelpflücken haben sich gelohnt. Unsere Ministranten und Kommunionkinder haben 370 Liter Apfelsaft erhalten.

 
 

Abschied vom Kaplan in Löschenrod

Fast genau ein Jahr nach seiner Einführung in Löschenrod mussten wir zu aller Bedauern Abschied von Kaplan Kai Scheffler nehmen, der im September 2022 eine weitere Kaplanstelle in und um Gelnhausen angetreten hat. Am 28. August 2022 um 10.00 Uhr fand ein feierlicher Abschiedsgottesdienst in der gut besuchten Auferstehungskirche statt - musikalisch umrahmt von Kimy (Gesang) und Jonas (Orgel) u. a. mit den Liedern „Sei behütet …“ sowie „Und so geh nun deinen Weg“. Am Ende bedankten sich die Messdiener und der Verwaltungs- / Pfarrgemeinderat für die sehr gute aktive und angenehme Zusammenarbeit, außerdem überreichten sie ihm zum Dank Präsente sowie die besten Wünsche für die Zukunft. Nach Segen und Schlusslied erfolgte ein „großer Auszug“ auf den Kirchvorplatz, wo das ein oder andere Erinnerungsfoto entstand. Ferner hatten alle Gelegenheit, sich persönlich zu verabschieden. Möge Gott seine neuen Wege segnen und unser Dank seine Wege begleiten!

 

Kaplan Scheffler verabschiedet

Ende August hat Kai Scheffler unsere Pfarrei verlassen, um im Kinzigtal  erneut als Kaplan zu wirken. Aufgrund des Priestermangels wird kein anderer Geistlicher seine Stelle übernehmen, deshalb muss die Eichenzeller Seelsorge ab Herbst neue Wege gehen. Wir sagen danke für die gemeinsame Zeit und wünschen Gottes Segen für die Zukunft.

 

Ab 1. September neue Gottesdienstordnung

Zum 1. September verlässt Kaplan Scheffler Eichenzell Richtung Gelnhausen - seine Stelle wird nicht neu besetzt. Wir sind Pater John Roy aus Büchenberg dankbar, dass er einzelne Messfeiern in unseren Dörfern übernehmen wird. Dennoch wird es manche Änderung geben müssen.

Künftig rotieren in allen Dörfern (inkl. Eichenzell und Lütter) wöchentlich am Samstag und Sonntag die Gottesdienstzeiten: Auf eine Vorabendmesse (18 Uhr) folgen eine Frühmesse (8.30 Uhr), dann ein Hochamt (10 Uhr).

Je um 18.30 Uhr ist am Dienstag in Rönshausen, am Mittwoch in Löschenrod, am Donnerstag in Welkers sowie am Freitag in Eichenzell mit Pfr. Pasenow Abendmesse. Am Freitagmorgen feiert Pater John Roy eine Frühmesse in Lütter (8.30 Uhr). Die übrigen Werktagsmessen entfallen.

 

Ein Schutzkonzept für unsere Pfarrei

Der Missbrauchsskandal erschüttert die Kirchen. Das, was in der Vergangenheit geschehen ist, darf sich nicht wiederholen. Der Blick richtet sich auch nach vorne. Zahlreiche Frauen und Männer aus unserer Pfarrei haben ein Konzept erarbeitet, das klar regelt, wie künftig Missbrauch verhindert werden soll. Nach letzten Abstimmungen mit dem Bistum soll es im Herbst in Kraft treten.  

 

Firmkatechese "Gott"

Im Rahmen der diesjährigen Firmvorbereitung sind „Flatlays“ zum Thema "Gott" entstanden. Dabei kamen die Firmbewerber/innen untereinander ins Gespräch über ihr Gottesbild.

 
 

Änderung der Coronaregeln

Ab Samstag, dem 2. April 2022, entfällt in den Kirchen die Abstands- und Maskenpflicht. Auf Anmeldelisten wird verzichtet. Nach wie vor sind die Inzidenzen hoch. Das Bistum Fulda empfiehlt eindringlich: Bitte tragen Sie weiterhin eine medizinische Maske – insbesondere beim Singen – und rücken Sie nicht zu dicht zusammen! So helfen Sie mit, die Ansteckungsgefahr in unseren Gottesdiensten gering zu halten! Danke für Ihr Verständnis.

 

Ein Licht für den Frieden ...

... und für die Opfer des Krieges in der Ukraine.


Herzliche Einladung zu einem stillen Gebet
in unserer Pfarrkirche St. Peter und Paul.

 

Bischofsbrief an die Ehrenamtlichen

Die Veröffentlichung des Missbrauchsgutachtens im Bistum München verunsichert viele von uns: Mitgefühl mit den Opfern, Scham, Zweifel, aber auch Wut und Ärger über den Umgang mit den zahlreichen Fällen. Unser Bischof Michael wendet sich in einem Brief an die Ehrenamtlichen in unserem Bistum.

 

Diebstahl im Melterser Kapellchen

Unbekannte haben die hölzerne Muttergottesfigur aus dem Melterser Kapellchen entwendet. Sachdienliche Hinweise nimmt das Pfarrbüro gerne entgegen.

Dank einer Spende von Famile Scheule aus Lütter empfängt die Beterinnen und Beter wieder eine Madonna. Vergelt`s Gott!

 

Messintentionen und Datenschutz

Die neue Datenschutzgrundverordnung macht vor der Pfarrei nicht Halt. Künftig müssen alle, die Messintentionen bestellen, schriftlich zustimmen, dass die entsprechenden Namen
a) durch Aushang
b) im Pfarrbrief (gedruckt bzw. online),
c) in der online Gottesdienstordnung sowie
d) im Amtsblatt "Eichenzell aktuell (gedruckt bzw. online)

veröffentlicht werden dürfen. Das entsprechende Formular liegt im Pfarrbüro sowie in allen Kirchen der Pfarrei aus bzw. kann an dieser Stelle heruntergeladen werden. 

 

Krankenbesuchsdienst

In den letzten Wochen ist es aufgrund der neuen Datenschutz­-Grundverordnung vermehrt zu Rückfragen bezüglich der Patientenlisten der Pfarrbesuchsdienste gekommen. Um sicherzustellen, dass Sie auf den Pfarrlisten stehen, geben Sie bei der Aufnahme bitte Ihre Konfession an und kreuzen beim Ausfüllen des Aufnahmevertrages auf der letzten Seite, an folgender Stelle „Ja" an:


Auskünfte an Dritte (gem. Art. 6 Abs 1a, Art. 9 Abs 2a DS-GVO)
Sofern ich Angaben über meine Religionszugehörigkeit mache, bin ich mit der Weiter­gabe an die Klinikseelsorge und den Besuchsdienst einverstanden. o Ja o Nein

 

Bitte beachten Sie für ältere Meldungen und Bildergalerien sowie Nachrufe den Menüpunkt "Archiv" in der Hauptleiste.

Unsere Bürozeiten

Dienstag 9 - 12 Uhr

Mittwoch 9 - 12 Uhr, 15 - 18 Uhr

Donnerstag 9 - 12 Uhr

Freitag 9 - 12 Uhr

Montag geschlossen


Wir bitten, den Sicherheitsabstand von 1,50 m einzuhalten und - wenn möglich - einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

 
 

Tauftermine 2022/23

Es gibt es wieder feste Taufsonntage (Anmeldung im Pfarrbüro):
So 04.12. Rönshausen um 11.15 Uhr

2023

So 15.01. Eichenzell um 11.30 h

So 12.02. Löschenrod um 11.15 h

So 19.03. Eichenzell um 11.30 h

Ostermontag 10.04. Welkers um 11.15 h

 

Unabhängige Kommission

zur Aufarbeitung sexualisierter Gewalt im Bistum Fulda

Seit September 2021 befasst sich das Gremium mit der Aufarbeitung sexueller Gewalt im Bistum Fulda für den Zeitraum 1946 bis heute. Die Sichtung kirchlicher Akten muss dringend durch Erfahrungsberichte von Betroffenen und Zeitzeugen ergänzt werden.

 

Messe im Gewölbekeller

In der kalten Jahreszeit finden die Messfeiern in der Auferstehungskirche Löschenrod statt.


23. November 2022

Dezember - Winterpause

2023

25. Januar ("Paulus")

15. Februar ("Karneval")

29. März ("Kreuz/Fastenzeit")

26. April ("Ostern")


Mittwochs 18.30 Uhr

 

Krankensalbung und Krankenkommunion

Wer nicht an Corona erkrankt ist oder unter Quarantäne steht, darf - unter Wahrung der Hygieneregeln - besucht werden. Bitte fragen Sie im Pfarrbüro nach.


An jedem Herz-Jesu-Freitag besuchen wir die Kranken in unseren Orten. Die Anmeldung ist im Pfarrbüro möglich, in Notsituationen nach Vereinbarung mit den Geistlichen: 06659 / 1313.

 

Ökumen. Bibelgesprächskreis

Im Gemeindezentrum der evang. Trinitatiskirche.