Geistliche Impulse

in Corona-Zeiten

 

Fulda

Internetgottesdienste

Tägl. Telefonimpuls: 0661 / 87 87 8

 

Eichenzell

Pfarrkirche St. Peter und Paul

 

Löschenrod

Kirchengemeinde Auferstehungskirche

 

Welkers

Kirchengemeinde Heilig Kreuz

 

Rönshausen

Kirchengemeinde Heilige Familie

 

Melters

Kapelle St. Christophorus

 

Lütter

Pfarrei Heilig Kreuz - eigene Website

 

Heilige Familie Rönshausen


Rönshausener Straße
36124 Eichenzell-Rönshausen

 

1899 wurde in Rönshausen eine eigene kleine Kapelle gebaut, die dann 1950 erweitert und Anfang der 80-er Jahre des letzten Jahrhunderts völlig renoviert wurde. Diese Kirche entstand, weil sich auf Grund von Streitigkeiten in Welkers die dortigen Bewohner nicht rasch genug zu einer Erweiterung der dortigen Kirche entschließen konnten. So griffen die Rönshausener zur Selbsthilfe: Der Bau der Kirche wurde mit viel Engagement ersehnt und erstritten und auch mit etwas List ermöglicht: Zuerst als Gemeindehaus deklariert wurde die Kirche zunächst gegen den Willen der bischöflichen Behörde gebaut und 1899 durch einen Franzikanerpater vom Frauenberg benediziert. Die Weihe zur Kirche geschah erst 1951.


Altarbild Weihnachten
Altarbild Weihnachten
Josefsstatue
Josefsstatue
Marienstatue
Marienstatue
 

Das Relief von der Heiligen Familie, das über dem Seitenausgang der Kirche zu finden ist, hat möglicherweise der Kirche ihren Namen gegeben, denn mit ihm ist eine Geschichte verbunden: Im Jahr 1897 ist der spätere Landwirt Josef Breitenbach "Kurre" als dreijähriger Junge im Wald verloren gegangen. Er war mit seinem blinden Großvater und der fünfjährigen Schwester im Wald zum Laubrechen. Bei einer großen Suchaktion ist der Junge am 3. Tag von seiner Mutter wohlbehalten gefunden worden. Aus Dankbarkeit hat die Familie Breitenbach ein Relief von der Hl. Familie anfertigen lassen und dieses der Kirche geschenkt. Mit großer Wahrscheinlichkeit ist die Kirche deshalb der Hl. Familie geweiht worden.

Relief Hl. Familie
Relief Hl. Familie
 

Unsere Bürozeiten

Dienstag 9 - 12 Uhr

Mittwoch 9 - 12 Uhr, 15 - 18 Uhr

Donnerstag 9 - 12 Uhr

Freitag 9 - 12 Uhr

Montag geschlossen


Das Pfarrbüro ist nach Terminvereinbarung für dringende Angelegenheiten wieder geöffnet sowie in allen Fällen, bei denen ein persönliches Erscheinen unumgänglich ist. Der Sicherheitsabstand von 1,5 m ist strikt einzuhalten, das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird empfohlen. Dennoch gilt weiterhin: Anliegen und Anfragen sollten mehrheitlich telefonisch bzw. via E-Mail erledigt werden.

 

Gottesdienste diese Woche

 

Tauftermine 2020

Aktuell dürfen Taufen nur im engsten Familienkreis stattfinden - in schlichter Form und ohne Gemeindegesang. Instrumentalstücke und Solobeiträge sind möglich. Individuelle Terminabsprache über das Pfarrbüro.


Ursprüngliche Taufsonnntage

13. September in Eichenzell

11. Oktober in Löschenrod

08. November in Eichenzell

13. Dezember in Rönshausen

 

MESSEplus 2020

Aufgrund der Corona-Einschränkungen findet bis Ende November leider keine MESSEplus statt.


09. Dezember in Eichenzell

(ohne Imbiss)


Mittwochs 15.00 Uhr Hl. Messe,

anschl. gemütliches Beisammensein

 

Messe im Gewölbekeller 2020

Coronabedingt finden die Feiern aktuell im Freien (hinter dem Herrenhaus) oder bei schlechtem Wetter in St. Peter und Paul statt.


Sommerpause

26. August

30. September

28. Oktober

25. November

16. Dezember


Mittwochs 18.30 Uhr im Eichenzeller Herrenhaus, anschl. kleiner Imbiss

 

Krankensalbung und Krankenkommunion

Aufgrund der Corona-Einschränkungen findet gegenwärtig keine reguläre Krankenkommunion statt. Wer nicht an Corona erkrankt ist oder unter Quarantäne steht, darf - unter Wahrung der Hygieneregeln - besucht werden.
Bitte fragen Sie im Pfarrbüro nach.


An jedem Herz-Jesu-Freitag besuchen wir die Kranken in unseren Orten. Die Anmeldung ist im Pfarrbüro möglich, in Notsituationen nach Vereinbarung mit den Geistlichen: 06659 / 1313.

 

Ökumen. Bibelgesprächskreis

Aufgrund der Corona-Einschränkungen ist der Ökumenische Bibelgesprächskreis zurzeit leider ausgesetzt.