Eichenzell

 

Löschenrod

 

Welkers

 

Rönshausen

 

Melters

 

Lütter

+++ Firmanmeldung 2017 gestartet. +++ Formular liegt zum Download bereit. +++

     Die Pfarrei St. Peter und Paul in Eichenzell

     grüßt alle Besucherinnen und Besucher unserer Homepage.

     Wir laden Sie ein zu einem Rundgang durch Geschichte und Gegenwart. Herzlich willkommen!

 

Kreuzweg-Andachten 2017

in der Pfarrkirche St. Peter und Paul Eichenzell

Donnerstag 18.00 Uhr - 16.03. + 30.03.

in der Auferstehungskirche Löschenrod

Dienstag 18.00 Uhr - 07.03. + 14.03. + 21.03.

in der Hl. Kreuz Kirche Welkers

Freitag 18.00 Uhr - 10.03. + 17.03. + 24.03. + 31.03. + 07.04.

in der Hl. Familie Kirche Rönshausen

Sonntag 13.30 Uhr - 12.03.

 

Ein neues Gesicht in Eichenzell

Nach der Versetzung von Sebastian Latsch im Sommer 2017 wird das Pfarrhaus nicht zur Hälfte leer stehen; ein Praktikant zieht in die Eichenzeller Kaplanswohnung ein.

Zuzeit wohnt Dirk Neumann noch im Priesterseminar, ist aber unter der Woche mit mehreren Stunden als Religionslehrer an der Von-Galen-Schule tätig. Wir sagen: Herzlich Willkommen!

 

Pfarrer Wondrak kehrt zurück nach Eichenzell

Ab Sommer 2017 verstärkt Pfarrer Günter Wondrak das Pfarrteam. Sebastian Latsch muss zu diesem Zeitpunkt unsere Pfarrei verlassen, um seine zweite Kaplansstelle anzutreten.


Viele haben Pfarrer Wondrak von seinem einjährigen Dienst in Eichenzell noch in guter Erinnerung. Willkommen daheim!


 

Firmung 2017 Eichenzell


Samstag, 6. Mai 2017

   18.00 Uhr Vorabendmesse mit Start der Firmvorbereitung

Sonntag, 29. Oktober 2017
   10.00 Uhr Firmgottesdienst mit Domkapitular Christof Steinert


 

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Mittwoch, 05. April 2017
INFO-ABEND Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht
um 19:00 Uhr im Pfarrheim Eichenzell
Wer regelt Ihre Angelegenheit, wenn Sie es nicht mehr können? Jeder kann unabhängig vom Alter in Situationen geraten, in der andere für ihn entscheiden müssen. Drei Arten von Vollmachten und Verfügungen helfen, damit das in Ihrem Sinne geschieht.


- Was ist eine Vorsorgevollmacht?
- Was beinhaltet eine Patientenverfügung?
- Was ist eine Betreuungsverfügung?

Die entsprechende Vorsorge sollten Sie in gesunden Tagen treffen.

Referentin ist: Frau Ingrid Michel – Leiterin des VdK Betreuungsverein Fulda.

Die Teilnahme ist kostenfrei!
Anmeldung bis zum 30.03.2017 bei Leo + Annette Erb Tel.: 06659 – 2652

 

Kommuniongewänder suchen "Betreuung"

Seit vielen Jahren besteht in der Pfarrei Eichenzell das Angebot, für die Erstkommunion ein einheitliches, feierliches Gewand kostengünstig auszuleihen. Um den reibungslosen Ablauf – Ausgabe, Rücknahme, Pflege, ggf. Nähen – kümmerten sich in den vergangenen Jahren Frau Adlersflügel und Frau Rudolf aus Eichenzell. Beide Frauen werden diesen Dienst zum 1.7.2016 leider aufgeben. Aus diesem Grund suchen wir eine – gerne mehrere – Personen aus Eichenzell, Welkers, Rönshausen/Melters und Löschenrod, die diese Aufgabe übernehmen wollen. Dann wäre die Gewandausleihe weiterhin gesichert. Rückfragen dazu können im persönlichen Gespräch geklärt werden, bitte sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie! Beate Krenzer

Unsere Bürozeiten

Dienstag 9 - 12 Uhr

Mittwoch 9 - 12 Uhr, 15 - 18 Uhr

Donnerstag 9 - 12 Uhr

Freitag 9 - 12 Uhr

Montag geschlossen

 

Ökumen. Bibelgesprächskreis

 

Tauftermine 2017

Löschenrod - 2. April

Eichenzell - 15. April (Osternacht)

Eichenzell - 7. Mai

Rönshausen - 18. Juni

Eichenzell - 2. Juli

Welkers - 6. August

Eichenzell - 10. September

Löschenrod - 8. Oktober

Eichenzell - 12. November

Rönshausen - 3. Dezember

 

MESSEplus 2017

19. April in Eichenzell

17. Mai in Eichenzell

21. Juni in Eichenzell

19. Juli in Eichenzell

23. August in Eichenzell

20. September in Eichenzell

18. Oktober in Eichenzell

15. November in Eichenzell

13. Dezember in Eichenzell


Mittwochs 15.00 Uhr Hl. Messe,

anschl. gemütliches Beisammensein

 

Krankensalbung und Krankenkommunion

An jedem Herz Jesu Freitag besuchen wir die Kranken in unseren Orten. Die Anmeldung ist im Pfarrbüro möglich, in Notsituationen nach Vereinbarung mit den Geistlichen: 06659 / 1313.