Eichenzell

 

Löschenrod

 

Welkers

 

Rönshausen

 

Melters

 

Lütter

+++ Mittwoch 31.08. +++ Domführung und Jugendgottesdienst der Firmlinge in der Bonifatiusgruft. +++

     Die Pfarrei St. Peter und Paul in Eichenzell grüßt alle Besucherinnen und Besucher unserer Homepage.

     Wir laden Sie ein zu einem Rundgang durch Geschichte und Gegenwart. Herzlich willkommen!

 

Helge Kolb verstorben


In deine Hände lege ich voll Vertrauen meinen Geist. (Ps 31, 6)


Nach harter Krankheit ist der langjährige Eichenzeller PGR-Vorsitzende Helge Kolb am frühen Sonntagmorgen im Krankenhaus Fulda verstorben. Kurz zuvor war er aus dem Klinikum Göttingen nach Hause zurückgekehrt, um sich ein wenig zu erholen.


Die ganze Pfarrei trauert mit seiner Familie. Gott lohne ihm all das Gute, das er mit seiner ruhig-ausgleichenden Art für unsere Kirchengemeinden getan hat. In großer Dankbarkeit.


Pfr. Guido Pasenow
Michael Wilhelm (PGR-Vorsitzender)

Otto Herber (für die Verwaltungsräte)

 

Berggottesdienst in Lütter

Bei strahlendem Sonnenschein sind vergangenen Sonntag (07.08.) viele Menschen zum Lüttner Bergkreuz gepilgert, um den traditionellen Berggottesdienst mitzufeiern, den Fernblick zu genießen und sich anschließend bei Gegrilltem zu stärken. Dem Vorbereitungsteam sei im Namen der Melterser, Rönshäuser, Welkerser und Eichenzeller für die perfekte Organisation Vergelt`s Gott gesagt. Foto: Stefan Hesterberg

 

Pastoralassistentin Victoria Wiegand

Ab dem 1. August wird Frau Victoria Wiegand, die vom Aschenberg stammt, für ein Jahr bei uns zu Gast sein - eine erste Etappe auf dem Weg zur Pastoralreferentin. Schwerpunkte ihrer Tätigkeit sind die Katechese (Erstkommunion- und Firmvorbereitung, Einzelprojekte) sowie der Schuldienst (Realschule und Gymnasium). Wir freuen uns auf den gemeinsamen Weg und sagen: Herzlich willkommen!

 

Tiersegnung in Welkers voller Erfolg

Am Dienstag, den 12 Juli, fanden sich viele große und kleine Tiere auf dem Welkerser Kirchplatz zusammen mit ihren Herrchen ein. Hunde, Kaninchen, Meerschweinchen, Pferde und sogar ein Huhn empfingen Gottes Segen. Ein kurzer Impuls widmete sich Franz von Asissi. Beim gemeinsamen Eisessen hinterher war die einhellige Meinung: Nächstes Jahr vor dem Sommerferien machen wir das wieder! Danke dem Gottesdienst-Team für die schönen Texte und Lieder!

Begrüßung und Abschied auf dem Eichenzeller Patronatsfest 2016

Zwei freudige Ereignise prägten das diesjährige Eichenzeller Patronatsfest, das der Chor "Over the rainbow" beeindruckend mitgestaltete: Zwölf neue Messdienerinnen und Messdiener wurden feierlich in ihren Dienst eingeführt. Frau Tina Montry erhielt von Bischof Heinz Josef Algermissen die Erlaubnis, bei der Kommunionausteilung zu helfen.

Zum großen Bedauern aller wird Gemeindeassistentin Tanja Röbig unsere Gemeinde zum 1. August in Richtung Bimbach verlassen. Zwei Jahre hat sie segensreich gewirkt: in der Grundschule Eichenzell, im Kindergarten Löschenrod, in der Firmvorbereitung und bei der Krankenkommunion. Unvergessen bleibt ihre Organisation des Minimusicals über den Verlorenen Sohn auf dem Lingeshof. Danke für die schöne Zeit!

Trotz des durchwachsenen Wetters feierten zahlreiche Eichenzeller und ihre Gäste zwei Tage lang auf dem Kirchplatz und im Pfarrheim. Allen Helferinnen und Helfern sei herzlich "Vergelt`s Gott" gesagt.

Fotos: Volker Nies

 

Rönshäuser Kreuz restauriert

Die Außensanierung der Rönshäuser Kirche ist weitgehend abgeschlossen. Nun kann das große Kreuz an den Sakristeigiebel zurückkehren, das lange Zeit in der Kirche über dem Hochaltar hing. Es wurde von Erhard Kiszner und seinem Schwiegersohn Markus Wingenfeld (Schreinerarbeiten) sowie Edgar Bug (Farbfassung) restauriert. Dabei wurden farbliche Hinzufügungen korrigiert. Beiden für ihre Mühen: Vergelt`s Gott.

 

Kommuniongewänder suchen "Betreuung"

Seit vielen Jahren besteht in der Pfarrei Eichenzell das Angebot, für die Erstkommunion ein einheitliches, feierliches Gewand kostengünstig auszuleihen. Um den reibungslosen Ablauf – Ausgabe, Rücknahme, Pflege, ggf. Nähen – kümmerten sich in den vergangenen Jahren Frau Adlersflügel und Frau Rudolf aus Eichenzell. Beide Frauen werden diesen Dienst zum 1.7.2016 leider aufgeben. Aus diesem Grund suchen wir eine – gerne mehrere – Personen aus Eichenzell, Welkers, Rönshausen/Melters und Löschenrod, die diese Aufgabe übernehmen wollen. Dann wäre die Gewandausleihe weiterhin gesichert. Rückfragen dazu können im persönlichen Gespräch geklärt werden, bitte sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie! Beate Krenzer

 

Kirche Heilig-Kreuz-Kirche Welkers

Liebe Welkerser Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Freunde unseres Ortes, zusammen mit der Broschüre „850 Jahre Geschichte eines Dorfes“ bildet die DVD mit Fotografien von Klaus Willem Sitzmann (wahlweise Blu-ray Disc) eine kulturelle Einheit. Beide, Broschüre und Tonträger, dürfen in keinem Haushalt fehlen! Außerdem ist die DVD ein schönes Geschenk, vor allem auch für jene, die sich mit Welkers verbunden fühlen. Ihr Erlös ist gedacht für künftig notwendige Instandhaltungsmaßnahmen unserer Kirche. Ihr Emil Krug

Bestellungen

bei Familie Emil Krug, Welkers, Tel. 06659/1467 oder über das Pfarrbüro Eichenzell

 

Berlinfahrt Anfang April 2017

Im kommenden Jahr beginnen die Osterferien bereits zwei Wochen vor Ostern. Das ermöglicht uns, von Mo 03.04. - Fr 07.04. eine Berlinfahrt für Eltern mit ihren Kindern anzubieten. Das Albertusheim ist ein Selbstversorgerhaus im grünen Vorortbezirk Köpenick (10 Euro pro Nacht). An- und Abreise können mit der Bahn oder im privaten PKW erfolgen. Reiseleitung: Pfr. Pasenow. Die Zahl der Plätze ist begrenzt. Voranmeldungen ab sofort im Pfarrbüro.


Tauftermine 2016 / 2017

2016

Eichenzell - 4. September

Löschenrod - 9. Oktober

Eichenzell - 6. November

Rönshausen - 11. Dezember

2017

Eichenzell - 15. Januar

Welkers - 5. Februar

Eichenzell - 12. März

 

Gottesdienste "Plus" 2016

21. September in Eichenzell

19. Oktober in Eichenzell

16. November in Eichenzell

14. Dezember in Eichenzell


15.00 h Hl. Messe,

anschl. gemütliches Beisammensein

 

Krankensalbung und Krankenkommunion

An jedem Herz Jesu Freitag besuchen wir die Kranken in unseren Orten. Die Anmeldung ist im Pfarrbüro möglich, in Notsituationen nach Vereinbarung mit den Geistlichen: 06659 / 1313.